Kopfbild

SPD Gaiberg

Ferienprogramm SPD Gaiberg 2013

Am 30. Juli waren zehn Gaiberger Kinder, fünf Mädchen und fünf Jungs, mit mir und meinem Mann im Rahmen des Ferienprogramms der SPD im Hochseilgarten in Wiesloch. Der Tag war perfekt, da es nicht mehr ganz so heiß wie am Wochenende war und alle waren gespannt, wie es läuft. Einige Kinder hatten schon Erfahrung im Klettern in anderen Hochseilgärten gesammelt und berichteten unterwegs was sie erlebt hatten. Die Zeit bis es dann los ging wurde den Kindern nicht lang, da ein schöner Spielplatz sofort zum Turnen einlud. Dann wurden die Klettergeschirre verteilt und angepasst und eine Trainerin erklärte den Kindern an einem Übungsseil, wie mit den Haken umzugehen ist, wie die Sicherung funktioniert und wo sie sich überall bewegen können. Als alle alles verstanden hatten ging es los.

Der Klettergarten in Wiesloch hat drei Ebenen und die Kinder verteilten sich nach Mut und Kraft bald überall und erkundeten die verschiedenen Wege einzeln oder in Gruppen. Nicht nur die Höhe war hierbei beachtlich, auch die verschieden schwierigen Wege zwischen den Knotenpunkten waren zum Teil echte Herausforderungen. Auch lustige Fortbewegungsmittel wie ein Fahrrad oder ein Bobbycar konnte man in luftiger Höhe benutzen.

Nach zwei Stunden brauchten alle mal eine Pause, aßen ihre Vesper und spielten vergnügt mit den beiden jungen Katzen, die zuerst Bruno und Maunzi genannt wurden, sich später aber als Felix und Lilly herausstellten. Während des gemeinsamen Mittagessens kam der angekündigte Regenschauer, der so aber keinerlei Beeinträchtigung des Klettervergnügens verursachte, weil nach dem Essen bereits alles wieder getrocknet war. Nachmittags erklommen nochmal alle Kinder die drei Etagen, einige hatten schon den Strandkorb im dritten Stock als ihren Lieblingsplatz identifiziert und genossen die Aussicht über den Stadtwald nach Wiesloch. Um 15:30 Uhr machten wir uns dann wieder auf den Heimweg. Alle waren begeistert und kündigten an, im nächsten Jahr wieder mit uns in den Klettergarten zu fahren.

Wer zur Erinnerung an unseren Ausflug eine CD mit den Bildern haben möchte, kann die gerne bei uns erwerben.

 
 

1. Wohlfühlgemeinde - Finden sie, dass Gaiberg das ist?

Umfrageübersicht

 

Aktuelles Wetter von ihrer SPD Gaiberg